Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Kulturwissenschaft

Ehemalige Lehr- und Forschungsbereiche

Hier finden Sie ehemalige Lehr- und Forschungsbereiche

Geschichte des ästhetischen Denkens

Prof. em. Dr. Renate Reschke. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Ästhetik im 18. und 19. Jahrhundert, der deutsche und der europäische Klassizismus, die Nietzscheforschung sowie die populäre Antikerezeption 19. und 20. Jahrhundert.

Kulturgeschichte

Prof. Dr. Thomas Macho ist seit 1993 Professor für Kulturgeschichte. Mit seinen einflussreichen Studien zu Kulturtechniken, zur Geschichte der Zeitrechnung, zur Kultur-, Bild- und Mediengeschichte des Todes und zur Geschichte der kulturell-technischen Modellierung der Beziehung zwischen Menschen und Tieren hat er das Profil der Berliner Kulturwissenschaft auf entscheidende Weise geprägt.

Kulturtheorie mit dem Schwerpunkt Geschlecht und Geschichte

Prof. em. Dr. Christina von Braun ist seit 1993 Professorin für Kulturtheorie mit dem Schwerpunkt Geschlecht und Geschichte. Sie hat sich nicht nur als Autorin und Filmemacherin, sondern auch durch ihre Forschungen zu gendertheoretischen Fragen im Kontext der jüdischen, christlichen und islamischen Tradition sowie zur feministischen Medientheorie einen Namen gemacht.

Kulturtheorie und Mentalitätsgeschichte

Prof. em. Dr. Hartmut Böhme ist seit 1993 Professor für Kulturtheorie und Mentalitätsgeschichte. Neben seinen Forschungen zu einer Kulturgeschichte der Natur und der Elemente, zur Anthropologie der Sinne und Gefühle sowie zum Nachleben der Antike hat Hartmut Böhme mit seinen vielbeachteten Studien zur Geschichte und Theorie des Fetischismus eine "andere Theorie der Moderne" entwickelt.