Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Kulturwissenschaft

Weitere Angebote

Hier finden Sie weitere Beratungsangebote, die Sie als Studierender der HU Berlin nutzen können.

Prüfungsbüro Kulturwissenschaft

Das Prüfungsbüro Kulturwissenschaft ist eine Einrichtung der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät. Hier können Sie sich zu Prüfungsangelegenheiten beraten lassen.

Beratungsangebote der HU Berlin

Compass ist die zentrale Anlaufstelle für alle Anfragen rund um Bewerbung und Studium an der Humboldt-Universität.

Die Allgemeine Studienberatung unterstützt Sie im Entscheidungsprozess, bei Studienproblemen und bei der Planung Ihrer Bildungskarriere.

Die Abteilung Internationales bietet Informationen sowohl zum Studium im Ausland als auch für ausländische Studierende an der HU.

Das Career Center berät Studierende der HU zur Karriereplanung und zum Berufseinstieg.

Die Psychologische Beratung trägt durch persönliche Beratungsgespräche und Gruppenangebote dazu bei, dass Sie ihr Ausbildungsziel weiterhin anstreben können, indem Sie sich sinnvoll und genügend Ihrem Problem zuwenden.

Die Beratung für chronisch Kranke und Behinderte richtet sich ausdrücklich nicht nur an Studierende, sondern auch an Schüler_innen und Studieninteressierte, die ein Studium anstreben und sich im Vorfeld informieren wollen.

Das Familienbüro unterstützt studierende Eltern dabei, den vielfältigen Anforderungen von Studium, Kind(ern) und evtl. auch Job gerecht zu werden.

Der ReferentInnenRat vertritt mit verschiedenen Fachbereichen die Belange der verfassten Studierendenschaft und bietet ein umfangreiches Beratungsangebot.

Weitere Beratungsangebote

Das Studentenwerk Berlin kümmert sich im Auftrag des Landes Berlin um die soziale, gesundheitliche, wirtschaftliche und kulturelle Betreuung der Studierenden in Berlin.

Das Hochschulteam Mitte der Bundesagentur für Arbeit berät Studierende, Absolventinnen und Absolventen der HU Berlin zu Studien- und Arbeitsmarktfragen.