Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Kulturwissenschaft

Aktuelles

Hier findet Ihr aktuelle Neuigkeiten aus der FSI

 

++++Aus Lux und Dollerei++++KuWi-Party++++

 

Abb.: Jürgen Bischoff

 

Liebe Kommiliton_Innen und Freunde!!


Es ist wieder so weit: am 11. Dezember, um 22 Uhr, startet die allseits bekannte Party der Fachschaft Kulturwissenschaft der HU Berlin und ihr seid alle herzlich eingeladen.
Bringt Lust, eure Freunde und Durst mit und erlebt mit uns einen wundervollen, ekstatischen Abend!

Musikalisch durch den Abend begleiten euch:
10-12              David Zurek 
12-02              tomass.on 
02-04              KevinArnold
04-06              KELMHO (sonic moiré

Das Ganze wird im L.U.X (Schlesische Str. 41, Ecke Falckensteinstr.) stattfinden.
Wir sehen uns also dort!
Eure Fachschaft KuWi

P.S. Checkt auch unsere Facebook-Seite zum Event!


 

 

++++10.02.2015++++

Wahlen zum Institutsrat

Am Dienstag, den 10.02.2015 wird der neue Institutsrat (IR) der Kulturwissenschaft für die nächsten zwei Jahre gewählt. Auch wir als Fachschaft sind dort mit einer Stimme vertreten. Diese Stimme wahrnehmen können aber nur gewählte Mitglieder.

Damit sichergestellt ist, dass wir über die komplette Wahlperiode bei jedem Termin mindestens ein stimmberechtigtes Fachschaftsmitglied in den IR schicken können, haben sich vier von uns zur Wahl aufstellen lassen: Leonie Braam, Sven Angene, Uta Römer und Maike Rybarczyk. Die drei von ihnen mit den meisten Stimmen gelten als gewählt. Und hier kommt IHR ins Spiel: Kommt nächsten Dienstag zahlreich in die Georgenstraße (Raum 4.30), holt euch unterwegs nen Kaffee bei uns im FSI-Café und macht euer Kreuz beim FSI-Mitglied eurer Wahl!

 

Kulturwissenschaftliche Gesellschaft


Am 23. Und 24. Januar fand in Koblenz die Gründungstagung zu einer kulturwissenschaftlichen Gesellschaft statt. Diese macht es sich zum Ziel, die Kommunikation und Vernetzung der verschiedenen kulturwissenschaftlich arbeitenden Institutionen in Deutschland und darüber hinaus zu intensivieren, eine gewisse Profilschärfung des Faches voranzutreiben, sowie die Kulturwissenschaft nach außen hin zu vertreten (DFG, hust hust). Nach zwanzig Jahren institutionell organisierter Kulturwissenschaft war die Gründung eines Vereins, der sich die Vertretung und inhaltliche Konsolidierung der Disziplin auf die Fahne geschrieben hat, an der Zeit und trägt der Bedeutung Rechnung, die der Kulturwissenschaft  mittlerweile in der Wissenschaftslandschaft zukommt.

Aus diesem Grund sind wir als Vertreter_Innen der Studierenden der Berliner KuWi (also euch) in einem Kleinbus nach Koblenz gefahren und haben die gesamte Fachschaft KuWi als Gründungsmitglied der kulturwissenschaftlichen Gesellschaft eingetragen – wir als Gesamtheit der hier Studierenden sind also bereits Mitglied. Wer darüber hinaus persönlich Mitglied werden möchte, der sei auf die Website der Gesellschaft hingewiesen. Für Studierende beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag 15 Euro. Wer mehr Infos haben möchte, schreibt uns einfach (fachschaft.kuwi@googlemail.com) oder schaut auf der Website der Gesellschaft nach.

 

Abb.: Sven Angene


[Oben(vL.nR) Katrin Schubert, Frank Meißner.
Unten: Uta Römer, Constantin Hühn, Jürgen Bischoff, Génica Schäfgen, Robert (Koblenz), Inga (Koblenz).

Nicht auf dem Bild (Fotograph): Sven Angene]